Zum Hauptinhalt springen

Spenden bei betterplace.org

Jetzt spenden für

"Gemeinsam für pflegebedürftige Menschen & Pflegefachkräfte

bei unserem Partner betterplace.org

 

Ein Projekt der Emder Pflegegenossenschaft für Ostfriesland eG

Über das Projekt

Wir wollen uns ein innovatives Projekt in Ostfriesland über den ESF fördern lassen, um die Arbeits- und Lebensbedingungen von Pflegefachkräften und pflegebedürftigen Menschen zu verbessern.  Wir brauchen Hilfe, um den erforderlichen Eigenanteil aufzubringen.

Das Projekt heißt:

Einführung eines integrierten, inkludierenden und präventiven Case Managements im Rahmen einer Caring Community für pflegebedürftige Menschen in der ambulanten Langzeitpflege im ländlichen Raum In der ambulanten Pflege führt das Pflegeversicherungsgesetz zu fragmentierter Pflege.  Das heißt, Pflegefachkräfte können die Sorgen und Beschwerden ihrer Patienten nicht mehr ganzheitlich bearbeiten. Die Vergütungslogik des Systems verhindert Prävention von Pflegebedürftigkeit, verursacht Zeitdruck bei den Mitarbeitenden und wirkt sich auf deren Zufriedenheit aus. 

Die soziale Teilhabe pflegebedürftiger Menschen ist oft nicht gewährleistet. Es gibt keine integrierte, gesundheitsfördernde, sektorenübergreifende Planung des Hilfesettings. 

Unser innovativer Ansatz:

Wir richten ein integriertes, inkludierendes und präventives Case Managements, eingebettet in eine Caring Community für pflegebedürftige Menschen in der ambulanten Langzeitpflege ab 01.03.2023 ein. Wir möchten ein interdisziplinäres Team einrichten, welches selbst bestimmt wirkt. Alle Beteiligten, Pflegefachkräfte und pflegebedürftige Menschen vernetzten sich über unsere Plattform, dadurch wird gegenseitige Hilfe, Unterstützung und Austausch möglich.

Ein Team aus Pflegefachkraft, Physiotherapeut und Sozialpädagoge wird in Kooperation mit Hausärzten ein Case Management anbieten. In diesem Rahmen legen pflegebedürftige Menschen Themen fest, die bearbeitet werden, um Pflegebedürftigkeit abzubauen oder dieser vorzubeugen. Das Fachkraftteam begleitet die Teilnehmer aktiv, berät und unterstützt. Feedbackschleifen werden den Weg zur Erreichung der festgelegten Ziele begleiten. Über das Vernetzungsportal vernetzen sich fitte Bürgerinnen und Bürger mit den pflegebedürftigen Menschen. Hier werden Tipps, Veranstaltungshinweise und vor allen Dingen  Unterstützungsanfragen platziert, die von den teilnehmenden Bürgern angenommen werden können.